fotoneutschel1

Angelika Neutschel

absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Anschließend war sie an den Theatern Zittau, Görlitz, Meiningen und Wittenberg engagiert. 1981 ging Angelika Neutschel als freie Schauspielerin nach Berlin.

Es folgten Engagements am Metropoltheater Berlin, an der Kleinen Bühne Das Ei des Berliner Friedrichstadtpalastes, beim Rundfunk und beim Fernsehen. Hier spielte sie z. B. in "Antrag auf Adoption", "Die Kette", in der Fernsehserie „Geschichten übern Gartenzaun“ und in "Wolffs Revier".

Bereits seit Mitte der 80er Jahre trat die Schauspielerin und Sängerin mit eigenen Chanson-Programmen auf, die in enger Zusammenarbeit mit der Autorin Gisela Steineckert und dem Komponisten Manfred Schmitz entstanden.

Seit 1998 besteht auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Autor Erwin Berner